City Guide durch Trebnitz

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Trebnitz

Jeder kennt den Stadtteil durch den ansässigen Globus. Zwischen Ronneburg, Flugplatz Leumnitz und Bieblach befindet sich der Stadtteil Trebnitz, der aus den Ortsteil Trebnitz und Laasen besteht. Ingesamt umfasst der Stadtteil Trebnitz 5,79 km² und liegt im Osten des Stadtgebietes der schönen Stadt Gera.
Ein kleines Stadtteil-Geheimnis verraten wir sofort: Hier befanden sich Silber- und Kupferressourcen im Boden. 

AB GEHT DIE SAFARI

Immer einen stopp wert

Trebnitz ist mehr als eine Durchfahrt! Der Stadtteil liegt zwar auf dem Weg, aber es lohnt sich, auszusteigen und einen Spaziergang zu unternehmen. Erstes Highlight im Ortsteil Trebnitz: Die St. Nikolaus Kirche. Die evangelische Kirche wurde im 15. Jahrhundert gebaut und 1744 im barocken Stil erweitert. Mitte der 90er Jahre wurde die Kirche renoviert und ist für uns ein echter Geheimtipp! 

Ein LocalHero ist für Liebhaber der süßen Küchlein und Backwaren die kleine und feine Bäckerei Behr. Hier bilden sich jedes Wochenende lange Schlangen, da es dort sehr leckere Brötchen und süßes Backwerk gibt. Wahnsinnig lecker und selbst gebacken!

Hier gibt es viele Wander- und Feldwege

Zum Stadtteil Trebnitz zählt auch der östliche Ortsteil von Gera:  Laasen. 1333 wurde Laasen erstmals urkundlich erwähnt und wurde 1923 nach Trebnitz eingemeindet. Nach einigen Turbulenzen in der Ortsteil-Beziehung wurde der Stadtteil 1994 nach Gera eingegliedert. Beide Ortsteile sind durch Feste und Veranstaltungen wie Fasching, Maibaumsetzen oder Festen der Landfrauenvereinigung verbunden. 

UNSER FAZIT

Wer hätte das gedacht? Wir sind so oft an der Kirche und den Wanderwegen vorbeigefahren. Und nach einer kurzen Pause am Wegesrand begann der kleine Ausflug in den Stadtteil, der bei uns Sommer- und Urlaubsgefühle ausgelöst hat. Der kulinarische Genuss kam auch nicht zu kurz und die Wander- und Feldwege haben die Kamera glühen lassen. Absolute Empfehlung für einen Stadtteil-Spaziergang.

FOTOALBUM
DIE LOCALHEROS
  • BÄCKEREI BEHR

    Selbstgebackene Brötchen, leckere Kuchenplatten und am Wochenende lange Schlangen - der Bäcker in Trebnitz ist Kult in Gera. Die kleine Bäckerei beheimatet Spezialisten und leckereste Backwaren. Adresse: Trebnitz Nr.5, 07554 Gera

  • JUGENDCLUB TREBNITZ E.V

    Für viele Parts und "Leben im Dorf" sorgt der ansässige Jugendclub. Mit der Organisation von u.a Biergartenkino, Oktoberfest oder OpenAirs sorgt der Jugendclub Trebnitz e.V seit mehr als 30 Jahren für Spaß und Party. Adresse:Trebnitz, 07554 Gera

  • TREBNITZER HOF

    Urlaub in Trebnitz (oder Gera)? Der Trebnitzer Hof bietet Ferienwohnungen und Zimmer für den Aufenthalt an. Mit einem gemütlichen Charme freut sich der Gasthof auf viele Besucher. Adresse: Trebnitz Nr.3, 07554 Gera

City Guide durch Aga

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Gera - Aga

An einem wunderschönen Mai-Sonntag sind wir in den nördlichsten Stadtteil von Gera gestartet. Nach knapp 20 Minuten sind wir in einer wunderschönen Landidylle mit viel Charme gelandet. Auf unserer Stadtteil-Safari nach Gera Aga haben wir viele (versteckte) Schmuckstücke entdeckt. Wir nehmen Euch mit auf die Tour und legen Euch einen Besuch nach Aga ans Herz.  

AB GEHT DIE SAFARI

Mehr Romantik
geht nichT!

Auf dem Weg in Richtung Gera Aga fahren wir – beinah zufällig – an diesem wunderschönen Kleinod vorbei. An einer Apfelplantage entdecken wir diese Turmwindmühle. Diese Bauweise wurde im 13./14. Jahrhundert errichtet und hat wie in diesem Fall, keine Flügel. Daneben blühende Apfelbäume, Heuballen und ein weiter Blick über die Felder. Fast so schön wie in einem Rosamunde Pilcher Film. 😅

Nach einigen hundert Metern entlang durch kleine Straßen und wunderschönen Ausblicken, haben wir die Dorfkirche in Großaga entdeckt: St. Bartholomäus. Die Dorfkirche ist einschiffig und besitzt einen eingezogenen Chor mit einem quadratischem Kern. Laut unseren Recherchen soll das Gebäude im Mittelalter einen Chorturm besessen haben. Abseits der Architektur hat uns der Kirchgarten und der angelegte Friedhof beeindruckt. So ein kleiner, ruhiger Ort ist etwas ganz besonderes!

ENGLAND IST NIX DAGEGEN!

Wunderschöne Spazier- und Wanderwege mit idyllischen Ausblicken. Dieses Schmuckstück könnte doch ein englisches Herrenhaus sein, oder?

UNSER FAZIT

Viele umherlaufende Hühner, Kühe, Schafe in Freilandhaltung und unberührte Wald- und Wiesenwege. Natur pur und ein Kurzurlaub für den Geist! Dieser Sonntagsausflug hat gut getan. Der Abstecher nach Aga hat circa 2,5 Stunden mit dem Auto gedauert. Wir haben viel gelernt und neue Schmuckstücke des Ortsteils entdeckt! Wirklich schön und soll ich Euch etwas verraten? Wir hätten direkt 3 Tage Urlaub am Campingplatz in Aga machen können. 

FOTOALBUM
DIE LOCALHEROS
  • STRANDBAD & CAMPINGPLATZ AGA

    Urlaub in Gera? Überhaupt kein Problem! Am idyllischen See könnt ihr campen (egal ob Wohnwagen oder Zelt!) und am Strand entspannen. Absolute Empfehlung für einen Besuch in Gera Aga! Adresse: Reichenbacher Straße 14, 07554 Gera

  • LANDWIRTSCHAFTSBETRIEB ULLRICH

    In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Der Hofladen hat unter der Woche frische und regionale Lebensmittel. Es gibt auch die Möglichkeit Gemüse selbst anzupflanzen. Bei BioBeet Aga könnt ihr ein Beet mieten.  Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

  • BIOHOF AGA

    Die Betriebsstätte der Lebenshilfe Gera ist in Aga ein großer Arbeitgeber. In dem großen Gewächshaus wird sehr leckeres Bio-Gemüse angebaut. Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

  • HANDWERKSKAMMER

    In der Bildungsstätte kannst Du zum Profi-Handwerker werden. Hier büffeln und werkeln die Handwerker (in Spe) an Meistertiteln, Gesellenbriefen und bilden sich regelmäßig fort.Adresse: Straße der Freundschaft 25a, 07554 Gera

HERBSTZEIT

HERBST IN DER STADT

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren laß die Winde los.

Rainer Maria Rilke hat wohl das bekannteste – und für mich persönlich – das schönste Herbstgedicht verfasst.

Nach einem wunderschönen Sommer in der Stadt, erstrahlt Gera in herbstlichen Farben.

RAUS IN DIE NATUR - 
DAS WOHL SCHÖNSTE TO DO WÄHREND CORONA

Der Stadtwald gibt uns wahnsinnig viele  Möglichkeiten für Spaziergänge und Wanderungen in der Natur. Wir genießen momentan jedes Wochenende einen Spaziergang durch unseren Stadtwald und kleine Wanderungen durch die Natur. 

Auch kleine Stippvisiten in Ortschaften und Nachbardörfer gehören bei uns zum Wochenende dazu. Dabei entdecken wir nicht nur wunderschöne Fotomotive, sondern auch die ein oder andere Attraktion. Und die ein oder andere Dorfmieze konnten wir bisher auch treffen. 

UNSERE REGION IST WUNDERSCHÖN - 
GEHT AUF ENDECKERTOUR

In Bad Köstritz befindet sich aktuell noch eine kleine Dahlienanlage mit wunderschönen Herbstblüten. Unser Lieblingsspaziergang: Von Untermhaus über den Köstritzer Weg in die dortige Parkanlage. 

Was Dir noch gefallen könnte ...

BLEIB
UNS
TREU.

FOLGE UNS!

GERA. ZWANZIG. DREIßIG.

DEINE STADT. DEINE ZUKUNFT

HERBSTBOTEN

UMGEBUNG

KÜRBISSE UND BLUMENFELDER

*unbezahlte Werbung

Der Herbst steht uns bevor und pünktlich dazu gibt es in Kauern eine tolle Möglichkeit, regionale Spätsommerblumen selber zu pflücken und sich mit Kürbissen einzudecken. Neben Hokkaidokürbissen gibt es auch noch andere Sorten. Im angrenzenden Kuhcafé kann der Ausflug nach Kauern mit einem Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen „abgerundet“ werden. 

Die Agrargenossenschaft Kauern bietet zusätzlich zu den Kürbissen und zu dem Blumenpflückfeld einige Obst- und Beerenfelder an. Der Ablauf ist ganz unkompliziert: Du pflückst und sammelt wie du gern magst und anschließend gehst du mit deinen Errungenschaften in den Hofladen. 

UNSER LOCALSTAR*

Das Unternehmen bietet in der Geraer Umgebung mehrere Milchtankstellen (auch sehr lecker!) und einen großartigen Hofladen mit Café. Im sogenannten Kuhcafé könnt ihr lecken Kuchen essen und nebenbei Kühe beobachten. Der Hofladen bietet ein breites Angebot mit regionalen Produkten.   

Adresse: Hauptstraße 31, 07554 Kauern
Mehr Informationen gibt es hier: www.agrar-kauern.de

BAUHAUS

URSPRUNG: BAUHAUS

AUF DEN SPUREN DES BAUHAUSES

Der Ursprung des Bauhaus-Stils liegt in der Kunstschule von Walther Gropius in Weimar. Der wohl bekannteste Ort, der mit „Bauhaus“ verbunden wird, ist Dessau. Doch nicht nur Weimar, Dessau oder Berlin können großartige Kunstbauten bieten. Und Gera besitzt – für einige Besucher noch unentdeckt – viele Objekte (Exterieur und Interieur) dieser stilbildenden, zeitlosen Epoche.

Der Bauhausstil ist nicht eine Stilrichtung, sondern eher ein Prinzip: Form follows function. Alle Designs sollten einfach, schön, funktional und für alle zugänglich sein. Mit den diversen Gebäuden, die in der schönen Stadt Gera zu finden sind – egal ob Wohnhaus, Krankenhaus, Firmengebäude oder Gartenhaus – können die einfachen und charakteristischen Formen und Linien entdeckt werden.

05. September 2021

BAUHAUSTAG IN GERA

Der erste Bauhaustag fand im Bauhausjahr 2019 im Herzen von Gera statt. Viele Besucher und Einheimische hatten die Möglichkeit in die verschiedenen Gebäude und Villen neue Einblicke zu bekommen. 2021 folgt der dritte Bauhaustag unter dem Motto "Bauhaus trifft Geschichte".

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

LANDMIEZ: KLEINAGA & REICHENBACH

KLEINAGA & REICHENBACH:

EINE LANDTOUR DURCH DEN NORDEN DER STADT

Die Landmiez startet mit einer kleinen Fahrt in den Geraer Norden.  Eine kurze Fahrt über klassisches Kopfsteinpflaster, entlang an Getreidefeldern, schon sind wir man in idyllisch-ländlichen Gefilden. Der grüne Landstrich mit all seinen Feldern und der dörflichen Umgebung gehört zur schönen, großen Stadt Gera.

Mit rund 1690 Einwohnern ist Gera – Aga im Norden von Gera ein grüner Ortsteil mit dörflichen, charmanten Charakter.   Aga hat viele Seiten zu entdecken – egal ob als Ausflugsort, Fahrradtour oder als Landmiez. Und das besondere Highlight: Hier finden Sie einige Biobauern, Landwirte und wunderschöne Ausblicke im schönen Gera.

Die EntdeckerORTE

Landliebe = Heimatliebe

Mit der Eingemeindung im Jahr 1950 wurde Aga und deren einzelne Stadtdörfer in das schöne Gera eingemeindet. Nördlich von dem Ortsteil befindet sich die Ländergrenze zu Sachsen-Anhalt. Wir waren im Stadtdorf Kleinaga. Mit dem sorbisch-wendischen Ursprungs wurde Kleinaga 1364 erstmals urkundlich erwähnt.

Im Herzen des Ortes befindet sich ein Rittergut, welches früher den Herren von Etzdorf gehörte und 1697 von der Landesherrschaft zu Gera erworben wurden. Die angrenzende Froschweide war der Ort zur Niederlassung der Bewohner von Kleinaga.

UNSERE LOKALEN FAKTEN

Direkt am See in Kleinaga gibt es das dortige Strandbad. Direkt am Wasser kann dort übernachtet, am Strand und entspannte Stunden im Heimaturlaub verbracht werden.

www.camping-strandbad-aga.de
Adresse: Reichenbacher Straße 14, 07554 Gera-Aga

Der dortige Landgasthof präsentiert in Kleinaga das Gersche Culinarium. Mit heimischen Gerichten wie Roulade, Schnitzel oder Gulasch überzeugt der Landgasthof der Familie Otto die Gäste. Übrigens bietet der Landgasthof eine Mittagskarte für das Catering.

www.facebook.com/OttosLandgasthof

Adresse: Reichenbacher Straße 3, 07554 Gera-Aga

In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Dort können die Bioprodukte direkt am Biohof gepflückt werden. 

https://t1p.de/iaka

Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

In Gera-Aga versammeln sich die jungen Handwerkstalente der Region. Mit einem Internat und der zugehörigen Berufsschule werden die jungen Nachwuchstalente auf das Handwerk vorbereitet. So gibt es neue Impulse im nördlichen Stadtteil und frischen Nachwuchs für unsere Region.

http://www.hwk-gera.de

Adresse: Straße der Freundschaft 27, 07554 Gera

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

AUF ZUR ERDBEERJAGD

UMGEBUNG

ERDBEEREN SELBER PFLÜCKEN

Die Erdbeersaison hat begonnen. Einige Felder in und um Gera bieten den kleinen Erdbeerjägern genauso viel Freude wie der ganzen Familie. Bei gutem Wetter können unzählige Kilo der süssen Früchte gepflückt werden und anschließend zur Marmelade, zum Prosecco oder zur Erdbeertorte verarbeitet werden.

Wir haben für Euch unsere Favoriten in Gera & Umgebung aufgelistet.

UNSERE LOCALSTARS*

In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Dort können die Bio-Erdbeeren direkt am Biohof gepflückt werden. Es gibt vier verschiedene Erdbeersorten.

Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

45.000 Erdbeerpflanzen gibt es in Naulitz abzuernten. Das Feld bietet sechs Erdbeersorten. Dieses Jahr sicherlich am beliebtesten: die Sorte „Korona“. 

Adresse: Ronneburger Straße, 07554 Gera

In Meilitz bei Liebschwitz betreibt die Agrargenossenschaft Kauern ein weiteres Erdbeerfeld im direkten Umland von Gera. Hier gibt es auch viele Sorten zu entdecken. Unsere Lieblingssorte ist die Sonata.

Adresse: Vogtlandstraße (B92), 07570 Wünschendorf/Elster

In Korbußen an den Korbwiesen befindet sich das Erdbeerfeld von der Familie Funck. Das zwei Hektar große Feld bietet Sorten wie Elsanta und Sonata.

Adresse: Korbußener Chaussee, 07554 Korbußen

*unbezahlte Werbung

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

LANDMIEZ: COLLIS

GERA - NORD

EINE LANDMIEZ DURCH COLLIS

Lange Weidenalleen, ein charmanter Dorfkern und der ein oder andere Wanderweg. Collis – eines unserer Stadtdörfer.
Collis befindet sich im Südosten – direkt an unserer bekannten Süd-Ost-Tangente. Ein kleiner Abzweig und schon umgibt dich die wunderschöne Natur, die Colliser Alpen und der ein oder andere tierische Dorfbewohner.

Collis bildet gemeinsam mit den Gemeinden „Thränitz“ und „am Stern“ einen gemeinsamen Ortsteil von unserem schönen Gera. Der Gessenbach verbindet die Stadtdörfer. Bei einer EntdeckerTOUR  erlebst du die Vielfalt zwischen unberührte Natur und einem urbanen Spaziergang durch das Gerüche Zentrum. Gera ist eben mehr: Wir sind Stadt & Land. 💛

Die EntdeckerORTE

Landduft, Feldwiesen, die idyllischen Fachwerkhäuser und lange Weidenalleen. Das ist der Charme von dem wunderschönen Stadtdorf Collis.

Zehn Minuten in dem ländlichen Gebiet der schönen Stadt Gera wirken wie ein kleiner Kurzurlaub – egal ob mit dem Fahrrad, als Familie oder als romantischer Pärchenausflug an einem Sonntag daheim. 

Eine Landidylle mitten in der Stadt

Collis und das schöne Gera verbindet die geschichtliche Verankerung im Fürstentum Reuß jüngerer Linie. Der Ursprungsgern einer Dorfgemeinde in Collis, ist ab der Eiszeit nachweisbar. 

Den Nachbarn Thränitz kann man ab dem 14./15. Jahrhundert an Collis zu ordnen. 1950 wurde Collis in die Gemeinde Thränitz eingegliedert. 1994 folgte die Eingliederung von Thränitz und Collis nach Gera.

Die EntdeckerORTE

  • Gasthaus Kutschbach
    Seit knapp 28 Jahren befindet sich das „Wirtshaus im Gessental“ im Herzen des Stadtdorfes. Direkt gegenüber der Collismühle befindet sich der Biergarten, die Spielplätze für die Kleinsten und der Bauerngarten mit einem wunderschönen Ausblick in die heimische Kräuterkultur. 
  • Reiterhof Uhlemann
    Läuft man durch den Ortskern in Collis, fällt das ein oder andere Pferd in die Augen. In Collis gehören viele Pferde der Familie Uhlemann. Der Reiterhof wird seit 1991 durch die Familie Uhlemann organisiert. Neben 31 Pferdeboxen, bietet der Reiterhof eine Reithalle, einen Hofladen und eine Pferdepension. Hier kommen Liebhaber der Vierbeiner auf ihre Kosten.

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

GOLDEN GATE

UNTERMHAUS

SAN FRANCISCO MEETS WEIßE ELSTER

Das gelbe Stahlkonstrukt über der weißen Elster ist das Highlight am Kupferhammer in Gera Untermhaus. Die Fußgängerbrücke wurde 2006 über die weiße Elster gebaut. Den eigentlichen Namen „Stadtbahnbrücke“ bekam die Fußgängerbrücke aufgrund der jüngsten Stadtbahnlinie 1. Sie verbindet die Untermhäuser Wohnsiedlung an den Schafwiesen mit der Wendeschleife der Straßenbahnlinie. Die zwei goldgelben Stahlpylonen tragen die 130 Meter lange und 2,50 Breite Brücke über dem Gerschen Stadtfluss. 

FACTS

Informationen zum Thema

Die Brücke verbindet im Norden von Gera Untermhaus die Schafwiesensiedlung und die Wendeschleife der Strassenbahnlinie 1 in der Leibnitzstraße. Sie misst eine Länge von 130 Metern. 

Dort findest du 2020 zwei SelfiePoints. Unser Tipp: Nutze deinen Spaziergang und halte Deinen Schnappschuss fest. Vergiss nicht die Verlinkung @schoenesgera. 

Alle weiteren SelfiePoints findest du auf unserer Map oder auf unserer Website.

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.