Ausflugstipp: Spiegelarche Roldisleben

Spiegelarche

Ausflugstipps

SPIEGELARCHE

in Rodisleben

Circa 90 km von Gera entfernt, befindet sich unser neuester Ausflugstipp: Die Spiegelarche in Roldisleben. Die Kunstinstallation befindet sich mitten auf einem Feld und bietet Besuchern tolle Eindrücke und abwechslungsreiche Ausstellungen. Das Publikumsmagnet wurde aus zwei Schiffscontainern gebaut, die Sichtflächen komplett verspiegelt und Innen als Ausstellungsfläche ausgestattet. Somit bieten die Spiegelflächen ein unvergleichliches Fotomotiv von Außen und kulturelle Ausstellungshighlight im Inneren. Unser Ausflugstipp ist für fünf Jahre ein architektonischer Raum, der für Kunstausstellungen, interaktive soziale Projekte, Vorträge, Lesungen, Workshops und Konzerte genutzt wird.

Region, Heimat, Ökologie und Natur

Diese vier Themenschwerpunkte werden in den abwechselnden Ausstellungen thematisiert. Die Spiegelarche steht für einen Ort der Offenheit, Toleranz und Neugierde. Besonders spannend: Schirmherrin ist die Ur-Enkelin von Carl Zeiss, dessen Vater aus Rastenberg stammt. 

Ausflugstipp: Spiegelarche Roldisleben
Ausflugstipp: Spiegelarche Roldisleben
"Die friedliche Nutzung der Atomkraft"

Die friedliche Nutzung der Atomkraft

Ausflugstipps

KUNSTMONUMENT

Ressurektion Aurora

Zwischen Löbichau und Beerwalde befindet sich das imposante Wandbild „Die friedliche Nutzung der Atomkraft“. Das 16 Meter hohe und 12 Meter breite Bild stammt vom Künstler Werner Petzold. Dieser hat Anfang der 1970er Jahre das Bildnis ursprünglich für ein Wismut-Verwaltungsgebäude produziert. Seit 2008 befindet sich das Werk in der Resurrektion Aurora (Auferstehung der Mörgenröte).

Aus Paitzdorf nach Löbichau

Der Künstler Werner Petzold hat ursprünglich das Werk für ein Wismutgebäude in Paitzdorf geschaffen. Nachdem das dortige Gebäude nicht mehr genutzt wurde und das Werk eine nachhaltige Verwendung bekommen sollte, wurde dieses mitten in die neue Wismut-Landschaft im Altenburger Land positioniert. Wir empfehlen Euch einen ausgiebigen Spazier- und Wandertag entlang der neuangelegten Pfade durch das ehemalige Bergbaugelände.

Ausflugsziel Aurora Löbichau
Resurrektion Aurora

Stadtteilsafari MTR

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Milbitz, Thieschitz & Rubitz

Im Geraer Norden befindet sich das Erlbachtal, welches die Heimat für M-R-T ist! Du weisst nicht, was M-R-T bedeutet? Kein Problem: Milbitz, Thieschitz und Rubitz stecken hinter dem Kürzel und sind ein Geheimtipp, den wir Euch ans Herz legen wollen! Viel Natur, versteckte Spazierwege und eine hochkarätige Reitanlage erwarten Euch! Ein charmantes Landcafé findet Ihr direkt im Zentrum von Rubitz.

AB GEHT DIE SAFARI

Wir starten in Rubitz!

Wir beginnen in Rubitz – umlegen von wunderschönen Feldern und Spazierstrecken. Überall hört man gackernde Hühner in den Gärten der Anwohner. Ein ruhiges Örtchen mit einer langen Historie: 1147 wurde die Ortschaft erstmals erwähnt und hat in seinen Jahren auch das Rittergut Rubitz beheimatet. Katharina Elisabeth Reuß, Witwe des 1670 verstorbenen Geraer Landesherrn Heinrich II. der Jüngeren Reußen, erwarb das Gut und nutzte es als Wohnungssitz. (Bei der schönen Umgebung ist es ja kein Wunder!) Das Gut erlebte eine abwechslungsreiche Geschichte und ist heute eine Seniorenresidenz. 

DAS KULINARISCHE SCHMANKER'L

Wir haben in Rubitz auch dem Landcafé der Bäckerei Möbius einen Besuch abgestattet und soviel vorab: Wir sind begeistert! Leckere Torten, abwechslungsreiche Kuchenauswahl, eine liebevolle Einrichtung und ganz viele liebevolle Details machen den Charakter der ehemaligen Turnhalle aus. Die Geschichte des Hauses ist bemerkenswert und spannend: Früher Turnhalle der alten Schule in Thieschitz und jetzt ein toller Veranstaltung- und Genießerort im Ortsteil. Übrigens könnt Ihr hier  tolle Hochzeiten, Geburtstage, Taufen,  Jugendweihen oder andere Feierlichkeiten feiern!

2. MTR-SAFTMARKT

Am 09. Oktober.2021 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr findet der zweite Saftmarkt in Rubitz statt. 

10:00 Uhr – Erntedankfest in der Thieschitzer Kirche
11:15 Uhr – Festlicher Zug mit den Erntedanktagen nach Rubitz unter Begleitung der Rüdersdorfer Schalmeien
12:00 Uhr – Eröffnung des zweiten MTR-Saftmarktes mit Vorstellung der M-T-R-Saft-Kreation durch den Ortsteilbürgermeister, im Anschluss Konzert der Rüdersdorfer Schalmeien
14:00 Uhr – Damenchor „Erlach-Lerchen“
15:00 Uhr – Kindertanz mit der Tanzschule „Step by Step
16:00 Uhr – Jagdhorngruppe der Jägerschaft Gera e.V.

  • Mobile Saftpresse: Bringt zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr Eure Früchte vorbei und lasst Euch Euren Obstsaft abfüllen
  • Regionale Säfte und Fruchtweine von verschiedenen Mostereien (Bitte Trinkgefäß mitbringen)
  • Infostand zu Obstgehölzen durch Fiedlers Gartenwelt
  • Kuchen, Gebäck & Herzhaftes vom Holzbackofen der Bäckerei Möbius und Räucherfisch aus Triebes
  • Nudeln, Getreideprodukte und Schokolade aus der Sternermühle, Neumühle
  • Honig und Bienenprodukte vom regionalen Imker
  • Softeis von Fräulein Claras Eis
  • Für die Kids: Hüpfburg, Bastelstraße, Kinderschminken, Ponyreiten
  • Fahrzeugpräsentation von Autohaus Hempel 

Einlass erfolgt nach 3G- Regel mit entsprechenden Nachweis. Kontaktverfolgung (Darf-Ich-Rein-App oder papierhaft). Beachtet die ausgehängten Hygiene-Regeln.

Nächste Station: Thieschitz

Ein paar hundert Meter weiter wartet Thieschitz auf uns. Kleine Gassen, Wiesen, eine wundervolle Kirche und charmante Fachwerkhäuser warten auf Euch. Und was noch? Die alte Schule, die zugehörig zur Turnhalle früher gehörte, haben wir ja schon vorgestellt. In der Schule von Thieschitz findet ihr seit einigen Jahren die Villa D’Aragon mit tollen musikalischen Konzerten.

Milbitz mit herz für die Freizeit

In Miliz fanden früher Reitturnier auf internationaler Ebene statt. Und in Milbitz schlägt der Herz für die Tiere in der Stadt: das Tierheim. Milbitz ist eine echte Naturoase: Elster, Tiere, weite Wiesen und tolle Radwege. Wir sind verliebt in die schaufligen Kühe vor der Brücke. Und  die Koppeln, Dressur- und Springanlagen für die Pferde sind auch toll anzusehen. Hier haben wir auch unsere Lieblingsziege getroffen. 

DIE LOCALHEROS
  • LANDCAFÉ IN DER ALTEN TURNHALLE

    Niedliches Café in Rubitz. Kuchen und Café von der Bäckerei und Konditorei Möbius. Adresse: Rubitzer Straße 12, 07548 Gera

  • VILLA D'ARAGON

    Ein kultureller Höhepunkt in Thieschitz. Die Villa D'Aragon sorgt mit Gesang, Kultur und Kreativität für ein musikalisches Highlight in der Stadt Gera. Adresse: Thieschitzerstr. 42, 07548 Gera

  • REITVEREIN GERA

    Reiter- und Pferdeausbldung in Gera. Das Reitstadion in Gera. Adresse: Milbitzer Straße 28e, 07548 Gera

  • TIERHEIM GERA

    Tiere in Not - das Tierheim in Gera ist Anlaufstelle für den Fall der Fälle. Adresse: Franzosenweg, 07546 Gera

Stadtteilsafari Gera Röpsen

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Röpsen

Im ruhigen und naturbelassenen Brahmetal befindet sich der Stadtteil Röpsen. Gemeinsam mit Dorna und Negis bildet Röpsen einen 8,15 km² großen Ortsteil im Osten der Stadt Gera. Unser Besuch hat uns zu einem kleinen gedanklichen Kurztrip nach Italien versetzt. Kleine Gassen, viel Historisches, charmante Bauernhöfe und ein Naturidyll vom Feinsten. Warum wir diesmal in Röpsen Station gemacht haben? Dieses Jahr feiert Röpsen sein 900jähriges Jubiläum.

AB GEHT DIE SAFARI

DORFLEBEN MIT HERZ

Direkt am Ortseingangsschild begrüssen uns die charmanten Vorboten für das 900-jährige Dorfjubiläum. Überall im Ortsteil haben engagierte Bewohner und der dortige Heimatverein das Dorf für das Jubiläum geschmückt. Am 11.- und 12. September 2021 feiert Röpsen sein Jubiläum. Ein tolles und abwechslungsreiches Programm erwartet die Gerschen und Gäste. 

900 Jahre Röpsen

Am 11.- und 12. September 2021 feiert Röpsen sein Jubiläum. Ein tolles und abwechslungsreiches Programm wartet auf alle Besucher.

Austragen von Einladungen, Heimatboten, Bücher und Röpsen-Taler in Röpsen

11:00 Uhr: Festgottesdienst in der Röpsener Kirche

12:00 Uhr: Mittagessen auf dem Dorfplatz

13:00 – 16:00 Uhr: Tag der offenen Höfe und des Dorfmuseums (Gemeindehaus)

14:30 – 16:30 Uhr: Kaffee und Kuchen (Dorfplatz Familie Nothnagel)

ab 17:00 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit den Paarer Schalmeien

20:00 – 01:00 Uhr: Musikalischer Abend mit derRock-Revival-Band

21:45 Uhr: Festfeuerwerk

10:00 Uhr: Frühschoppen 

Röpsen besticht durch eine wunderbare Wander- und Spaziergangslandschaft. Der Uferbereich ist als Fauna-Flora Habitat eingestuft worden und beheimatet seltene Käferarten. Im Dorfkern steht die Trinitatiskirche – von einem wunderschönen Kirschgarten umgeben. Übrigens – Röpsen war eine Exklave des Herzogtums Sachsen-Altenburg inmitten des preußischen Fürstengebietes.  

schönes GERA

ENGAGIERT FÜR ALLE GENERATIONEN

Bei einem Spaziergang durch Röpsen wird uns eines direkt bewusst: Hier hält das Dorf zusammen und engagiert sich für eine lebhafte Gemeinschaft. 

UNSER FAZIT

Hier hält die Dorfgemeinschaft zusammen. Der Heimatverein organisiert regelmäßige Feste und Bräuche – wie viele andere Ortsteile in Gera. Besonders begeistert sind wir, dass fast jedes Grundstück individuell geschmückt ist! In Röpsen wird für alle Generationen ein liebenswertes Lebensumfeld geschaffen. 

EINDRÜCKE VON 
900 JAHRE RÖPSEN
Voriger
Nächster
DIE LOCALHEROS
  • HEIMATVEREIN RÖPSEN-DORNA-NEGIS

    Der Heimatverein und der Ortsteilrat sorgen für regelmäßige Veranstaltungen wie Setzen des Maibaumes, Adventsblasen oder auch die Organisation des 900 Jahre - Jubiläums. Übrigens gibt es den Heimatboten dieses Jahr als Buch zu erwerben. Interessierte können sich via Mail bei wolfgang.hartick@web.de melden. Adresse: Ortsteilrat Röpsen, Röpsen 31, 07554 Gera

  • SCHULE IN RÖSPEN

    Die Lebenshilfe hat in den vergangenen Jahren eine moderne und auf alle Bedürfnisse angepasste Schule aufgebaut. Wir ziehen unseren Hut vor so einer großartigen Schule! Adresse: Röpsen 7, 07554 Gera

  • MINISHETTIS VOM BRAHMETAL

    Ein kleiner, absolut wunderschöner Reiterhof im Herzen von Röpsen. Wer Pferdeliebhaber ist, kann auf dem Minishettlandpony-Hof vorbeischauen. Adresse:Steffen Horn, Röpsen 32, 07554 Gera

City Guide Gera

HERBSTZEIT

HERBST IN DER STADT

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren laß die Winde los.

Rainer Maria Rilke hat wohl das bekannteste – und für mich persönlich – das schönste Herbstgedicht verfasst.

Nach einem wunderschönen Sommer in der Stadt, erstrahlt Gera in herbstlichen Farben.

RAUS IN DIE NATUR - 
DAS WOHL SCHÖNSTE TO DO WÄHREND CORONA

Der Stadtwald gibt uns wahnsinnig viele  Möglichkeiten für Spaziergänge und Wanderungen in der Natur. Wir genießen momentan jedes Wochenende einen Spaziergang durch unseren Stadtwald und kleine Wanderungen durch die Natur. 

Auch kleine Stippvisiten in Ortschaften und Nachbardörfer gehören bei uns zum Wochenende dazu. Dabei entdecken wir nicht nur wunderschöne Fotomotive, sondern auch die ein oder andere Attraktion. Und die ein oder andere Dorfmieze konnten wir bisher auch treffen. 

UNSERE REGION IST WUNDERSCHÖN - 
GEHT AUF ENDECKERTOUR

In Bad Köstritz befindet sich aktuell noch eine kleine Dahlienanlage mit wunderschönen Herbstblüten. Unser Lieblingsspaziergang: Von Untermhaus über den Köstritzer Weg in die dortige Parkanlage. 

Was Dir noch gefallen könnte ...

BLEIB
UNS
TREU.

FOLGE UNS!

GERA. ZWANZIG. DREIßIG.

DEINE STADT. DEINE ZUKUNFT

HERBSTBOTEN

UMGEBUNG

KÜRBISSE UND BLUMENFELDER

*unbezahlte Werbung

Der Herbst steht uns bevor und pünktlich dazu gibt es in Kauern eine tolle Möglichkeit, regionale Spätsommerblumen selber zu pflücken und sich mit Kürbissen einzudecken. Neben Hokkaidokürbissen gibt es auch noch andere Sorten. Im angrenzenden Kuhcafé kann der Ausflug nach Kauern mit einem Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen „abgerundet“ werden. 

Die Agrargenossenschaft Kauern bietet zusätzlich zu den Kürbissen und zu dem Blumenpflückfeld einige Obst- und Beerenfelder an. Der Ablauf ist ganz unkompliziert: Du pflückst und sammelt wie du gern magst und anschließend gehst du mit deinen Errungenschaften in den Hofladen. 

UNSER LOCALSTAR*

Das Unternehmen bietet in der Geraer Umgebung mehrere Milchtankstellen (auch sehr lecker!) und einen großartigen Hofladen mit Café. Im sogenannten Kuhcafé könnt ihr lecken Kuchen essen und nebenbei Kühe beobachten. Der Hofladen bietet ein breites Angebot mit regionalen Produkten.   

Adresse: Hauptstraße 31, 07554 Kauern
Mehr Informationen gibt es hier: www.agrar-kauern.de

BAUHAUS

URSPRUNG: BAUHAUS

AUF DEN SPUREN DES BAUHAUSES

Der Ursprung des Bauhaus-Stils liegt in der Kunstschule von Walther Gropius in Weimar. Der wohl bekannteste Ort, der mit „Bauhaus“ verbunden wird, ist Dessau. Doch nicht nur Weimar, Dessau oder Berlin können großartige Kunstbauten bieten. Und Gera besitzt – für einige Besucher noch unentdeckt – viele Objekte (Exterieur und Interieur) dieser stilbildenden, zeitlosen Epoche.

Der Bauhausstil ist nicht eine Stilrichtung, sondern eher ein Prinzip: Form follows function. Alle Designs sollten einfach, schön, funktional und für alle zugänglich sein. Mit den diversen Gebäuden, die in der schönen Stadt Gera zu finden sind – egal ob Wohnhaus, Krankenhaus, Firmengebäude oder Gartenhaus – können die einfachen und charakteristischen Formen und Linien entdeckt werden.

05. September 2021

BAUHAUSTAG IN GERA

Der erste Bauhaustag fand im Bauhausjahr 2019 im Herzen von Gera statt. Viele Besucher und Einheimische hatten die Möglichkeit in die verschiedenen Gebäude und Villen neue Einblicke zu bekommen. 2021 folgt der dritte Bauhaustag unter dem Motto "Bauhaus trifft Geschichte".

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

LANDMIEZ: KLEINAGA & REICHENBACH

KLEINAGA & REICHENBACH:

EINE LANDTOUR DURCH DEN NORDEN DER STADT

Die Landmiez startet mit einer kleinen Fahrt in den Geraer Norden.  Eine kurze Fahrt über klassisches Kopfsteinpflaster, entlang an Getreidefeldern, schon sind wir man in idyllisch-ländlichen Gefilden. Der grüne Landstrich mit all seinen Feldern und der dörflichen Umgebung gehört zur schönen, großen Stadt Gera.

Mit rund 1690 Einwohnern ist Gera – Aga im Norden von Gera ein grüner Ortsteil mit dörflichen, charmanten Charakter.   Aga hat viele Seiten zu entdecken – egal ob als Ausflugsort, Fahrradtour oder als Landmiez. Und das besondere Highlight: Hier finden Sie einige Biobauern, Landwirte und wunderschöne Ausblicke im schönen Gera.

Die EntdeckerORTE

Landliebe = Heimatliebe

Mit der Eingemeindung im Jahr 1950 wurde Aga und deren einzelne Stadtdörfer in das schöne Gera eingemeindet. Nördlich von dem Ortsteil befindet sich die Ländergrenze zu Sachsen-Anhalt. Wir waren im Stadtdorf Kleinaga. Mit dem sorbisch-wendischen Ursprungs wurde Kleinaga 1364 erstmals urkundlich erwähnt.

Im Herzen des Ortes befindet sich ein Rittergut, welches früher den Herren von Etzdorf gehörte und 1697 von der Landesherrschaft zu Gera erworben wurden. Die angrenzende Froschweide war der Ort zur Niederlassung der Bewohner von Kleinaga.

UNSERE LOKALEN FAKTEN

Direkt am See in Kleinaga gibt es das dortige Strandbad. Direkt am Wasser kann dort übernachtet, am Strand und entspannte Stunden im Heimaturlaub verbracht werden.

www.camping-strandbad-aga.de
Adresse: Reichenbacher Straße 14, 07554 Gera-Aga

Der dortige Landgasthof präsentiert in Kleinaga das Gersche Culinarium. Mit heimischen Gerichten wie Roulade, Schnitzel oder Gulasch überzeugt der Landgasthof der Familie Otto die Gäste. Übrigens bietet der Landgasthof eine Mittagskarte für das Catering.

www.facebook.com/OttosLandgasthof

Adresse: Reichenbacher Straße 3, 07554 Gera-Aga

In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Dort können die Bioprodukte direkt am Biohof gepflückt werden. 

https://t1p.de/iaka

Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

In Gera-Aga versammeln sich die jungen Handwerkstalente der Region. Mit einem Internat und der zugehörigen Berufsschule werden die jungen Nachwuchstalente auf das Handwerk vorbereitet. So gibt es neue Impulse im nördlichen Stadtteil und frischen Nachwuchs für unsere Region.

http://www.hwk-gera.de

Adresse: Straße der Freundschaft 27, 07554 Gera

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

AUF ZUR ERDBEERJAGD

UMGEBUNG

ERDBEEREN SELBER PFLÜCKEN

Die Erdbeersaison hat begonnen. Einige Felder in und um Gera bieten den kleinen Erdbeerjägern genauso viel Freude wie der ganzen Familie. Bei gutem Wetter können unzählige Kilo der süssen Früchte gepflückt werden und anschließend zur Marmelade, zum Prosecco oder zur Erdbeertorte verarbeitet werden.

Wir haben für Euch unsere Favoriten in Gera & Umgebung aufgelistet.

UNSERE LOCALSTARS*

In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Dort können die Bio-Erdbeeren direkt am Biohof gepflückt werden. Es gibt vier verschiedene Erdbeersorten.

Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

45.000 Erdbeerpflanzen gibt es in Naulitz abzuernten. Das Feld bietet sechs Erdbeersorten. Dieses Jahr sicherlich am beliebtesten: die Sorte „Korona“. 

Adresse: Ronneburger Straße, 07554 Gera

In Meilitz bei Liebschwitz betreibt die Agrargenossenschaft Kauern ein weiteres Erdbeerfeld im direkten Umland von Gera. Hier gibt es auch viele Sorten zu entdecken. Unsere Lieblingssorte ist die Sonata.

Adresse: Vogtlandstraße (B92), 07570 Wünschendorf/Elster

In Korbußen an den Korbwiesen befindet sich das Erdbeerfeld von der Familie Funck. Das zwei Hektar große Feld bietet Sorten wie Elsanta und Sonata.

Adresse: Korbußener Chaussee, 07554 Korbußen

*unbezahlte Werbung

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.

LANDMIEZ: COLLIS

GERA - NORD

EINE LANDMIEZ DURCH COLLIS

Lange Weidenalleen, ein charmanter Dorfkern und der ein oder andere Wanderweg. Collis – eines unserer Stadtdörfer.
Collis befindet sich im Südosten – direkt an unserer bekannten Süd-Ost-Tangente. Ein kleiner Abzweig und schon umgibt dich die wunderschöne Natur, die Colliser Alpen und der ein oder andere tierische Dorfbewohner.

Collis bildet gemeinsam mit den Gemeinden „Thränitz“ und „am Stern“ einen gemeinsamen Ortsteil von unserem schönen Gera. Der Gessenbach verbindet die Stadtdörfer. Bei einer EntdeckerTOUR  erlebst du die Vielfalt zwischen unberührte Natur und einem urbanen Spaziergang durch das Gerüche Zentrum. Gera ist eben mehr: Wir sind Stadt & Land. 💛

Die EntdeckerORTE

Landduft, Feldwiesen, die idyllischen Fachwerkhäuser und lange Weidenalleen. Das ist der Charme von dem wunderschönen Stadtdorf Collis.

Zehn Minuten in dem ländlichen Gebiet der schönen Stadt Gera wirken wie ein kleiner Kurzurlaub – egal ob mit dem Fahrrad, als Familie oder als romantischer Pärchenausflug an einem Sonntag daheim. 

Eine Landidylle mitten in der Stadt

Collis und das schöne Gera verbindet die geschichtliche Verankerung im Fürstentum Reuß jüngerer Linie. Der Ursprungsgern einer Dorfgemeinde in Collis, ist ab der Eiszeit nachweisbar. 

Den Nachbarn Thränitz kann man ab dem 14./15. Jahrhundert an Collis zu ordnen. 1950 wurde Collis in die Gemeinde Thränitz eingegliedert. 1994 folgte die Eingliederung von Thränitz und Collis nach Gera.

Die EntdeckerORTE

  • Gasthaus Kutschbach
    Seit knapp 28 Jahren befindet sich das „Wirtshaus im Gessental“ im Herzen des Stadtdorfes. Direkt gegenüber der Collismühle befindet sich der Biergarten, die Spielplätze für die Kleinsten und der Bauerngarten mit einem wunderschönen Ausblick in die heimische Kräuterkultur. 
  • Reiterhof Uhlemann
    Läuft man durch den Ortskern in Collis, fällt das ein oder andere Pferd in die Augen. In Collis gehören viele Pferde der Familie Uhlemann. Der Reiterhof wird seit 1991 durch die Familie Uhlemann organisiert. Neben 31 Pferdeboxen, bietet der Reiterhof eine Reithalle, einen Hofladen und eine Pferdepension. Hier kommen Liebhaber der Vierbeiner auf ihre Kosten.

BLEIB UNS TREU.

Aktuelle Informationen zu den #SelfiePoints, dem Bilderrahmen oder den ein oder anderen Schnappschuss aus dem schönen Gera.