Stadtteilsafari durch Weißig

Gera City Guide

STADTTEIL-SAFARI

durch Weißig

Diese Stadtsafari führt uns in den süd-westlichen Bereich der Stadt und führt uns nach Weißig, Görlitzsch und Schafpreskeln. Diese drei Ortschaften bilden seit 1994 den Stadtteil Weißig. Was Euch dort erwartet? Pure Landidylle, tolle Ausblicke, abwechslungsreiche Wanderwege und einen lebhaften Dorfverein. 

AB GEHT DIE SAFARI

DORFKERN UND SCHMUCKSTÜCK

Wir kommen aus der Stadt und fahren die Bundesstraße 2 entlang. Bald eröffnet sich ein toller Blick über die Weiten der Ortschaften. Noch einmal den Blinker setzen und schon sind wir im Herzen von Weißig angekommen. Ein wunderschöner Dorfteich empfängt uns in der abendlichen Stimmung. Das dortige Vereinshaus steht schon symbolhaft für eine funktionierende Dorfgemeinschaft! Und die ersten Dorfprojekte haben wir gleich entdeckt!

Ein begrünter Wassererlebnispfad wurde letztes Jahr im Ortskern installiert. (Gemeinsam mit dem Buga-Förderverein haben die Weißiger das Projekt umgesetzt.) Direkt neben der historischen Wasserpumpe stehen gestaltete Milchkannen und informieren über das Engagement der Einwohner. Alles in allem: Ein aktiver und charmanter Dorfkern! Ein weiteres Highlight: Die Dorfkirche. Wunderschöne Perspektiven!  

Und weiter geht es in die zwei weiteren Ortsteile Görlitzsch und Schafpreskeln. Hier zeigt Gera seine ländliche Seite! Kaum zu glauben, dass die Hügel, kleinen Feld- und Wanderwege und Fachwerkhäuser zu unserem schönen Gera gehören! Apropos: Die Wandertouren sind traumhaft! Unser Tipp für diese Region: Die EntdeckerTOUR zum Geraer Wasserfall. 

UNSER FAZIT

Uns hat die Initiative der Dorfgemeinschaft beeindruckt. Kleine Projekte wie der Wasserpfad oder die liebevoll gestalteten Milchkannen zeigen, wie stark das Heimatgefühl ist. Ein ganz toller Ausflug! Wir kommen bald wieder vorbei. 

FOTOALBUM
DIE LOCALHEROS
  • FEUERWEHR- UND DORFVEREIN WEIßIG

    Tolles Engagement von den Bürgern für den Ortsteil Weißig!

  • ENTDECKERTOUR "NATURPFAD"

    Nicht ganz Weißig, aber in direkter Umgebung! Ein Besuch am Geraer Wasserfall unser Geheimtipp für Euch!

City Guide durch Trebnitz

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Trebnitz

Jeder kennt den Stadtteil durch den ansässigen Globus. Zwischen Ronneburg, Flugplatz Leumnitz und Bieblach befindet sich der Stadtteil Trebnitz, der aus den Ortsteil Trebnitz und Laasen besteht. Ingesamt umfasst der Stadtteil Trebnitz 5,79 km² und liegt im Osten des Stadtgebietes der schönen Stadt Gera.
Ein kleines Stadtteil-Geheimnis verraten wir sofort: Hier befanden sich Silber- und Kupferressourcen im Boden. 

AB GEHT DIE SAFARI

Immer einen stopp wert

Trebnitz ist mehr als eine Durchfahrt! Der Stadtteil liegt zwar auf dem Weg, aber es lohnt sich, auszusteigen und einen Spaziergang zu unternehmen. Erstes Highlight im Ortsteil Trebnitz: Die St. Nikolaus Kirche. Die evangelische Kirche wurde im 15. Jahrhundert gebaut und 1744 im barocken Stil erweitert. Mitte der 90er Jahre wurde die Kirche renoviert und ist für uns ein echter Geheimtipp! 

Ein LocalHero ist für Liebhaber der süßen Küchlein und Backwaren die kleine und feine Bäckerei Behr. Hier bilden sich jedes Wochenende lange Schlangen, da es dort sehr leckere Brötchen und süßes Backwerk gibt. Wahnsinnig lecker und selbst gebacken!

Hier gibt es viele Wander- und Feldwege

Zum Stadtteil Trebnitz zählt auch der östliche Ortsteil von Gera:  Laasen. 1333 wurde Laasen erstmals urkundlich erwähnt und wurde 1923 nach Trebnitz eingemeindet. Nach einigen Turbulenzen in der Ortsteil-Beziehung wurde der Stadtteil 1994 nach Gera eingegliedert. Beide Ortsteile sind durch Feste und Veranstaltungen wie Fasching, Maibaumsetzen oder Festen der Landfrauenvereinigung verbunden. 

UNSER FAZIT

Wer hätte das gedacht? Wir sind so oft an der Kirche und den Wanderwegen vorbeigefahren. Und nach einer kurzen Pause am Wegesrand begann der kleine Ausflug in den Stadtteil, der bei uns Sommer- und Urlaubsgefühle ausgelöst hat. Der kulinarische Genuss kam auch nicht zu kurz und die Wander- und Feldwege haben die Kamera glühen lassen. Absolute Empfehlung für einen Stadtteil-Spaziergang.

FOTOALBUM
DIE LOCALHEROS
  • BÄCKEREI BEHR

    Selbstgebackene Brötchen, leckere Kuchenplatten und am Wochenende lange Schlangen - der Bäcker in Trebnitz ist Kult in Gera. Die kleine Bäckerei beheimatet Spezialisten und leckereste Backwaren. Adresse: Trebnitz Nr.5, 07554 Gera

  • JUGENDCLUB TREBNITZ E.V

    Für viele Parts und "Leben im Dorf" sorgt der ansässige Jugendclub. Mit der Organisation von u.a Biergartenkino, Oktoberfest oder OpenAirs sorgt der Jugendclub Trebnitz e.V seit mehr als 30 Jahren für Spaß und Party. Adresse:Trebnitz, 07554 Gera

  • TREBNITZER HOF

    Urlaub in Trebnitz (oder Gera)? Der Trebnitzer Hof bietet Ferienwohnungen und Zimmer für den Aufenthalt an. Mit einem gemütlichen Charme freut sich der Gasthof auf viele Besucher. Adresse: Trebnitz Nr.3, 07554 Gera

City Guide durch Aga

City Guide Gera

STADTTEIL-SAFARI

durch Gera - Aga

An einem wunderschönen Mai-Sonntag sind wir in den nördlichsten Stadtteil von Gera gestartet. Nach knapp 20 Minuten sind wir in einer wunderschönen Landidylle mit viel Charme gelandet. Auf unserer Stadtteil-Safari nach Gera Aga haben wir viele (versteckte) Schmuckstücke entdeckt. Wir nehmen Euch mit auf die Tour und legen Euch einen Besuch nach Aga ans Herz.  

AB GEHT DIE SAFARI

Mehr Romantik
geht nichT!

Auf dem Weg in Richtung Gera Aga fahren wir – beinah zufällig – an diesem wunderschönen Kleinod vorbei. An einer Apfelplantage entdecken wir diese Turmwindmühle. Diese Bauweise wurde im 13./14. Jahrhundert errichtet und hat wie in diesem Fall, keine Flügel. Daneben blühende Apfelbäume, Heuballen und ein weiter Blick über die Felder. Fast so schön wie in einem Rosamunde Pilcher Film. 😅

Nach einigen hundert Metern entlang durch kleine Straßen und wunderschönen Ausblicken, haben wir die Dorfkirche in Großaga entdeckt: St. Bartholomäus. Die Dorfkirche ist einschiffig und besitzt einen eingezogenen Chor mit einem quadratischem Kern. Laut unseren Recherchen soll das Gebäude im Mittelalter einen Chorturm besessen haben. Abseits der Architektur hat uns der Kirchgarten und der angelegte Friedhof beeindruckt. So ein kleiner, ruhiger Ort ist etwas ganz besonderes!

ENGLAND IST NIX DAGEGEN!

Wunderschöne Spazier- und Wanderwege mit idyllischen Ausblicken. Dieses Schmuckstück könnte doch ein englisches Herrenhaus sein, oder?

UNSER FAZIT

Viele umherlaufende Hühner, Kühe, Schafe in Freilandhaltung und unberührte Wald- und Wiesenwege. Natur pur und ein Kurzurlaub für den Geist! Dieser Sonntagsausflug hat gut getan. Der Abstecher nach Aga hat circa 2,5 Stunden mit dem Auto gedauert. Wir haben viel gelernt und neue Schmuckstücke des Ortsteils entdeckt! Wirklich schön und soll ich Euch etwas verraten? Wir hätten direkt 3 Tage Urlaub am Campingplatz in Aga machen können. 

FOTOALBUM
DIE LOCALHEROS
  • STRANDBAD & CAMPINGPLATZ AGA

    Urlaub in Gera? Überhaupt kein Problem! Am idyllischen See könnt ihr campen (egal ob Wohnwagen oder Zelt!) und am Strand entspannen. Absolute Empfehlung für einen Besuch in Gera Aga! Adresse: Reichenbacher Straße 14, 07554 Gera

  • LANDWIRTSCHAFTSBETRIEB ULLRICH

    In Gera-Aga befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Ullrich. Der Hofladen hat unter der Woche frische und regionale Lebensmittel. Es gibt auch die Möglichkeit Gemüse selbst anzupflanzen. Bei BioBeet Aga könnt ihr ein Beet mieten.  Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

  • BIOHOF AGA

    Die Betriebsstätte der Lebenshilfe Gera ist in Aga ein großer Arbeitgeber. In dem großen Gewächshaus wird sehr leckeres Bio-Gemüse angebaut. Adresse: Straße der Freundschaft, 07554 Gera

  • HANDWERKSKAMMER

    In der Bildungsstätte kannst Du zum Profi-Handwerker werden. Hier büffeln und werkeln die Handwerker (in Spe) an Meistertiteln, Gesellenbriefen und bilden sich regelmäßig fort.Adresse: Straße der Freundschaft 25a, 07554 Gera