About

Schön, dass du da bist!

Als wir 2019 das Projekt – unsere Privatinitiative – @schönesGERA ins Leben gerufen haben, hatten wir genau ein Ziel. Uns war es wichtig, dass wir unsere Liebe und unser Herzblut für diese schöne Stadt an Besucher, Einheimische und auch Kritiker der Stadt weitergeben. 

schönesGERA wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, dem grauen Image der Stadt entgegenwirken. Die Privatinitiative zielt auf Einheimische sowie Besucher der Stadt ab. Der inhaltliche Fokus zielt auf die schönen Seiten der Stadt ab  – im ländlichen und urbanen Stadtgebiet. 

 

Die Zusammenarbeit aus analogen Erlebnis und digitaler Kommunikation durch die Website, dem Facebook- sowie Instagram Account sorgt für ein umfassendes Markenerlebnis. Das Projekt verfolgt das Ziel, Gera als liebenswerte Stadt darzustellen und Projekte, Vereine sowie Unternehmen zu präsentieren.

 

Die Website wird als Anlaufstelle für einen strukturierten Überblick aller einzelnen Projekte genutzt. Dabei werden verschiedene Rubriken genutzt, die auf den Social Media Kanälen erneut augegriffen werden. 

Die Rubriken

An bekannten Orten der Stadt können die Besucher einen Schnappschuss knipsen und mit dem Hashtag #schönesGERA auf den Social Media Kanälen posten.

Auf schöne Hintergründe und Standorte in der Stadt weisen die #SelfiePoints hin. So kann der analoge Wegweise für schöne Bilder im Social Web genutzt werden.

Ausflugstipps – egal ob als Spaziergang oder als Landmiez mit dem Fahrrad … Auf dem Weg liegen mehrere #SelfiePoints versteckt: Gera mit verschiedenen Rundtouren entdeckt werden.

culinarium

Restaurants, Cafés, Bistros, Events und Bars – Gera bietet viele Locations zum geniessen. Ob traditionell oder modern: Das Gersche Culinarium zeigt das komplette Spektrum.

In dieser inhaltlichen Rubrik nehmen wir relevante Themen von Gera unter die Lupe und klären auf neutraler Ebene die Leser auf. Wichtig dabei ist unser wichtigstes Credo: No Politics, No Bullshit.
Mehr zu findest du hier.

Eine Rubrik auf unserem Blog. Hier stellen wir die Stadtdörfer und die Stadtgebiete vor. 

Locations, Vereine, kleine Alltagsmomente – auf unserem Blog schreiben wir über das, was uns gefällt. Wir hoffen Euch auch!

Mit dem Magazin von @schönesGERA rücken wir aktuelle Themen, unsere Lieblingstipps, das Culinarium und noch vieles mehr in den Fokus. Eine emotionale Rundreise zum Lesen für Zuhause. 

FAQ

KURZE ANTWORTEN ZUM PROJEKT

Nein, es steckt keine Partei, kein Verein und keine weitere Organisation dahinter. Wir sind eine unabhängige Privatinitiative.

Für uns ist Gera unsere Heimatstadt. Die Stadt in der wir Zuhause sind. Die historischen Villen, die grüne Innenstadt und die charmanten Stadtdörfer sind für uns die wundervollen Seiten der Stadt. Das Gesamtpaket mit den schönen Ausblicken der Stadt machen das schöne Gera aus.

Wir sind unabhängig und dementsprechend engagieren wir uns ehrenamtlich. Alles was ihr von uns erleben könnt, machen wir auf eigene Kosten. Das ist uns Gera wert.

Das wissen wir selbst noch nicht! Wir laufen mit offenen Augen durch Gera und am Ende des Tages – am Küchentisch – sprudeln bei uns die Ideen. Mal sehen, was uns noch einfällt.

Wir sind Victoria und Sören. Hier stellen wir uns vor.

Du kannst uns auf unseren Social Media Kanälen schreiben. Und wenn dir eine Mail lieber ist, dann kannst du uns unter schoenesgera@gmail.com schreiben.

Die Beiträge

Alle Beiträge auf dem Blog sind in Kategorien unterteilt, die über die Suche zu finden sind. Jeder Post wird ebenfalls unter dem jeweiligen Stadtteil, wo das Restaurant/Event/Unternehmen zu finden ist, unterteilt. 

WERBEKENNZEICHNUNG

Findet eine Kooperation statt, sei es unvergütet oder vergütet, wird dies direkt am Anfang des Beitrags mit “Werbung” gekennzeichnet. Dies gilt für die Website und den Beiträgen auf den Social Media Kanälen. Am Beitragsende steht die Notiz, mit wem die Zusammenarbeit durchgeführt wurde, z.B. “In Kooperation mit XYZ”. Diese Kennzeichnung fördert die Notwendige Transparenz für die Besucher und Freunde von schönesGERA.